_

DEUTSCH  |  ENGLISCH

3228 Domains | 20156 Subdomains | 20.9.2017 23:54

_

HOME  |  SUBDOMAIN SERVICE  |  ANMELDUNG  |  MITGLIEDER  |  NEWS  |  FAQ  |  IMPRESSUM


HOME

Zurück zur Startseite

SUBDOMAIN SERVICE
Mehr über unseren kostenlosen Service

ANMELDUNG
Neuen Subdomain Service anmelden

MITGLIEDER
Subdomain Service verwalten

NEWS
Das neueste über uns

FAQ
Häufig gestellte Fragen

IMPRESSUM
Wer wir sind...

 Unsere Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen, die durch SubdomainService angeboten werden. Mit der Benutzung der Dienstleistungen werden diese Nutzungsbedingungen anerkannt.

1. Leistungen
SubdomainService ist bemüht die Verfügbarkeit des Dienstes rund um die Uhr zu gewährleisten. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einzugsbereich von SubdomainService liegen (z. B. höhere Gewalt, Verschulden Dritter) über das Internet nicht zu erreichen ist. Ein Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit des Dienstes besteht nicht. Die kostenlosen Dienste, sowie der Support für diese Dienste geschehen auf rein freiwilliger Basis. Es besteht kein Rechtsanspruch darauf. Ausschlüsse müssen nicht begründet werden und können ohne vorherige Information erfolgen. Der Nutzer verpflichtet sich, keine pornographischen Inhalte und keine auf Gewinnerzielung ausgerichteten Leistungen anzubieten oder anbieten zu lassen, die pornographische und/oder erotische Inhalte zum Gegenstand haben. Bei Verstoß ist SubdomainService berechtigt den Nutzer ohne vorherige Information vom Dienst auszuschließen.

2. Rechte Dritter
Der Nutzer versichert ausdrücklich, daß die Bereitstellung und Veröffentlichung der Inhalte der von ihm eingestellten Informationen weder gegen deutsches noch gegen ein hiervon gegebenenfalls abweichendes Heimatrecht, insbesondere Urheber-, Datenschutz- und Wettbewerbsrecht, verstößt. SubdomainService behält sich vor, Angebote, die inhaltlich bedenklich erscheinen, ohne vorherige Ankündigung vom Dienst auszuschließen. Das gleiche gilt, wenn SubdomainService von dritter Seite aufgefordert wird, Inhalte auf den Webseiten zu ändern oder zu löschen, weil sie angeblich fremde Rechte verletzen. Es entsteht für SubdomainService keine Prüfungspflicht. Der Nutzer verpflichtet sich, SubdomainService von allen etwaigen Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf rechtswidrigen Handlungen des Nutzers oder inhaltlichen Fehlern der von diesem zur Verfügung gestellten Informationen beruhen. Dies gilt insbesondere für Urheber-, Datenschutz- und Wettbewerbsrechtsverletzungen.

3. Datenschutz
Der Nutzer hat stets wahrheitsgemäße Angaben gegenüber SubdomainService zu machen. Dies gilt insbesondere für die Abfrage von persönlichen Daten. Der Nutzer ist verpflichtet seine Zugangskennungen und Passwörter geheim zu halten, so daß Dritte keinen Zugriff auf das System erhalten können. Der Nutzer ist damit einverstanden, daß persönliche Daten und andere Informationen, die sein Nutzungsverhalten betreffen, von SubdomainService gespeichert werden, soweit dies zur Erfüllung des Dienstleistungszwecks erforderlich ist. SubdomainService ist berechtigt diese Daten zur Werbung und Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Weiterentwicklung seiner Dienste zu nutzen. SubdomainService wird weder diese Daten noch den Inhalt privater Nachrichten ohne dessen Einverständnis an Dritte weiterleiten. Dies gilt nur insoweit nicht, als SubdomainService gesetzlich verpflichtet ist, Dritten, insbesondere staatlichen Stellen, solche Daten zu offenbaren oder soweit international anerkannte technische Normen dies vorsehen und der Nutzer nicht widerspricht.

4. Zulassung von Werbung
Der Nutzer erlaubt ausdrücklich die Einblendung eines oder mehrerer Werbebanner beim Aufruf einer nicht kostenpflichtigen Dienstleistung von SubdomainService.

5. Haftungsbeschränkung
Verantwortlich für den Inhalt der Seiten ist alleinig der Nutzer. Desweiteren erklärt er sich damit einverstanden, daß die Nutzung der Dienste auf seine eigene Gefahr erfolgt. Der Nutzer haftet für jegliche Inanspruchnahme des Dienstes, die durch seine Benutzerkennng erfolgt. Bei Minderjährigen haften die Erziehungsberechtigten für die Einhaltung der vertraglichen Vereinbarung. Diese Bedingungen gelten auch für Drittlieferung. Die Dienste werden von SubdomainService ohne jegliche Zusicherung erbracht, wie sie aktuell vorliegen. Eine Haftung von SubdomainService für Schäden aller Art ist ausgeschlossen. Der Benutzer darf keine Weiterleitung auf Seiten erstellen, welche illegale Inhalte enthalten oder gegen die guten Sitten verstoßen. Eine Verwendung oder Erwähnung von SubdomainService in diesem Zusammenhang ist auch verboten. Beispielsweise ist die Erwähnung von SubdomainService in Spams oder die Erstellung einer Weiterleitung auf Seiten mit Kinder-Pornographie nicht gestattet und wird strafrechtlich verfolgt. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung fuer Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

SubdomainService distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Internetseite http://www.subdomainservice.com/ angebrachten oder durch SubdomainService weitergeleiteten Links.

6. Sonstiges
Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen werden schriftlich bekannt gegeben und gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer diese Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen widerruft. Alle Erklärungen seitens SubdomainService können auf elektronischem Wege an den Nutzer gerichtet werden. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein oder sollten diese eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung oder der Lücke tritt eine dem wirtschaftlichen Ergebnis der Vereinbarung nahekommende Regelung, die von den Parteien vereinbart worden wäre, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätte.


SubdomainService ©2000-2017 InterNetworX